Österreichische Meisterschaft - Mixed
18.01.2020 in Villach
Rang: 1
Wieder auf dem Thron
v.l:Horst Stranig, Maria Hollenting-Steiner, Andreas Spendier, Johanna Husu, Peter Stranig, Manuela Gamsler

Hompagebericht (EV Rottendorf Seiwald)
Mixed-Titel bleibt in Kärnten
Villach bleibt ein goldener Boden für Rottendorf, denn nach 2017 gelang auch diesmal der Titelgewinn. Aber zuvor lieferten sich die Tiebelstädter in der Grp B ein Duell im Gleichschritt gegen ESV Austria Graz. Beide Teams gaben nur im direkten Duell mit dem 13:13 einen Punkt ab und so entschied am Ende die bessere Quote zu Gunsten von Rottendorf. Im Finale wartete bereits der Titelverteidiger, ESV Union Passail (Stmk), der sich in der Gruppe A durchsetzen konnte. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, mit tollen Versuchen auf beiden Seiten und glücklichen Kärntnern die sich nach dem 15:5 mit ihren Fans über den Titelgewinn freuen durften.


         


         



Endergebnis